Sie befinden sich hier: auswandertips.com » Auswandern Österreich » Zuwanderung Österreich – Rot Weiß Rot Card

Zuwanderung Österreich – Rot Weiß Rot Card

2. Dezember 2010 by markus

Einführung der Rot-Weiß-Rot Card ifür Österreichs ZuwanderungNun ist es fix, die Rot-Weiß-Rot Card für Österreich kommt nun fix. Die RWR Card soll in Zukuft die Quotenregelung, die bisher die Zuwanderung nach Österreich geregelt hatte, ablösen. Ziel der Einführung ist es Fachkräfte, wie zum Beispiel Manager, ins Land zu locken, aber auch Arbeiter aus Mangelberufen, sowie Ersatzkräfte.

Die Rot Weiß Rot Card ist nach einem Punktesystem aufgebaut, das sich wie folgt aufbaut:

  1. Besondere Qualifikationen (Maximale Punkte 40)
    • Hochschulabschluss oder Studiumsabschluss (20 Pkt.)
    • Habilität (40 Pkt.)
    • Brutto Jahresgehalt in einem börsendotierten Unternehmen von mind. € 50.000 (20 Pkt.)
    • Brutto Jahresgehalt in einem börsendotierten Unternehmen von mind. € 60.000 (25 Pkt.)
    • Brutto Jahresgehalt in einem börsendotierten Unternehmen von über € 70.000 (30 Pkt.)
    • Tätigkeit in F&E (Forschung & Entwicklung) bzw. Innovation (20 Pkt.)
    • Auszeichnung einer anerkannten Preisvergabestelle zB Nobel (20 Pkt.)
  2. Berufserfahrung (Maximale Punkte 20)
    • Berufserfahrung pro Jahr (2 Pkt.)
    • 6 monatige Berufserfahrung in Österreich (10 Pkt.)
  3. Sprachkenntnisse (Maximale Punkte 10)
    • Deutsch oder Englisch Kenntnisse auf A1 Niveau (5 Pkt.)
    • Deutsch oder Englisch Kenntnisse auf A2 Niveau (10 Pkt.)
  4. Alter (Maximale Punkte 20)
    • bis 35 Jahren (20 Pkt.)
    • bis 40 Jahre (15 Pkt.)
    • bis 45 Jahre (10 Pkt.)
  5. Studium in Österreich (Maximale Punkte 10)
    • Zweiter Studienabschnitt (5 Pkt.)
    • Erster und zweiter Studienabschnitt (10 Pkt.)

Summe der maximal anrechenbaren Punkte: 100

Erforderliche Mindestpunkteanzahl: 70

Laut Expertenmeinungen wird die RWR Card die bisherigen Regelung zwar verbessern, doch kommt dieser Schritt ca. 10 Jahre zu spät. Die Fachkräfte werden auch nach Einführung der RWR Card nicht nach Österreich strömen, sie sind bereits im Land.

Die derzeitige Innenministerin Fekter rechnet so mit ca. 5.000 Zuwanderungen von Fachkräften pro Jahr.

Share

0 Kommentare »

Es liegen noch keine Kommentare vor.

Abonnieren Sie diesen Artikel als RSS Feed TrackBack URL

Schreiben Sie uns Ihre Meinung